Mittwoch, 24. Juni 2015

|Rezept| Frühstücksidee Chia-Pudding




Sie enthalten fünfmal so viel Kalzium wie Milch, punkten mit einem hohen Gehalt an Antioxidantien und wichtigen Omega-3-Fettsäuren. Ihr fragt euch, worüber ich rede? Natürlich über das neue Super-Food Chia-Samen :) 
Das Besondere an den Chia-Samen: Fügt man etwas Wasser hinzu, verändern sie ihre Konsistenz und werden zu einem Gel. Bei diesem Prozess vergrößern die Samen – durch das gebildete Gel – ihr Gewicht um das neun- bis zehnfache. Doch nicht nur deswegen sind Chia-Samen die perfekten Sattmacher: Sie enthalten zudem viele Ballaststoffe (15 Gramm Chia-Samen enthalten 5,6 Gramm Ballaststoffe – das sind 22 Prozent des empfohlenen Tagesbedarfs).
Außerdem stecken in den kleinen Körnern wertvolle Omega-3-Fettsäuren sowie große Mengen hochwertiger Proteine (zum Beispiel acht essentielle Aminosäuren, die der Körper nicht selber herstellen kann). 
Sicher ist jedoch, dass Omega-3-Fettsäuren positiv auf den Cholesterinspiegel wirken. Und somit verbessern auch Chia-Samen die Blutfettwerte.




Und da Chia-Samen so toll sind, gibt es von mir natürlich dazu eine Frühstücksidee :) Viel Spass beim Nachmachen! 




Zutaten:


  • 2-3 Esslöffel Chia Samen
  • 100-150 ml Flüssigkeit (Milch, Wasser, Soyamilch u.v.m.)
  • Naturjoghurt
  • Haferflocken 
  • Obst eurer Wahl





Die Samen werden in einer Flüssigkeit eurer Wahl eingeweicht und müssen einige Zeit quellen. Das Powerfrühstück kann man gut abends vorbereiten, über Nacht im Kühlschrank quellen lassen und dann morgens frühstücken. So hat man morgens auch noch Zeit gespart. :)
Nun abwechselnd die Zutaten in einem großen Glas oder Schüssel schichten und genießen! :)