Montag, 14. April 2014

|Rezept| Tortellini mit Carbonara


Hallo meine Hübschen, 

wenn ich mal Zeit habe, dann wird bei mir daheim natürlich der Kochlöffel geschwungen. Das ist meistens am Wochenende der Fall, wenn mein Liebster bei mir ist. Denn zu zweit macht das Kochen nämlich mehr Spaß ;) Mike kam dann auf die Idee, dass wir Tortellini mit einer selbstgemachten Carbonara-Soße machen könnten. Schnell wurden wir im Internet nach einem Rezept fündig, sind dann einkaufen gedüst & haben uns an die Arbeit gemacht. 
Das Essen hat super lecker geschmeckt & ich hätte nicht gedacht, dass die Carbonara-Soße so einfach und schnell geht. Aber seht selbst:








Die Zutaten:
  • Tortellini (gekaufte)
  • 1 Becher Sahne
  • 3 Eier
  • 30 g Parmesan
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Speckwürfel
  • 1 kleine Zwiebel 
  • Knoblauch








1. Die Zwiebel und der Knoblauch werden geschält und klein geschnitten. 

2. Den Speck in einem Topf mit Öl knusprig braten und die Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig dünsten. 

3. Währenddessen die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Dann die Sahne dazugeben und dem Parmesan unterheben.

4. Die Mischung zu dem Speck dazugeben und kurz auf mittlerer Hitze  köcheln lassen, bis die Eier anfangen zu stocken. 

5. Die Tortellini werden nach Packungsanleitung zubereitet. ( Ich hatte fertig gekochte, die dann nur zwei Minuten im kochenden Wasser erwärmt wurden)

6. Nachdem die Carbonara-Soße gestockt ist, werden die Tortellinis in den Topf dazugeschüttet mit einem Schuss Kochwasser, da dort Stärke enthalten ist und die Soße dadurch besser schmeckt und nicht allzu dickflüssig wird. 



Bon Appetit ♥